Wie können wir unsere Wimpern stärken?

Wie können wir unsere Wimpern stärkenDer Besitz von schönen und langen Wimpern, ist der Traum vieler Frau. Es gibt viele Wimperntuschen auf dem Markt, die unsere Wimpern verlängern, verdicken und formen. Aber keins dieser Produkte, bewirkt das schöne Aussehen, solange unsere Wimpern nicht stark und gesund sind.

Wenn wir von schönen Wimpern träumen, sollten wir sie vor allem stärken. Die Anwendung von Wimperntusche auf geschwächte Härchen, verschlechtert die Situation und bewirkt den Ausfall von Wimpern durch die Benutzung der Brüste. Um die Kondition unserer Wimpern zu verbessern , ist es sinnvoll einen Monat lang Rizinusöl zu benutzen. Jeden Abend nach dem Abschminken, sollten wir eine dünne Schicht auf die Härchen auftragen. Nach einer kurzen Zeit werden unsere Wimpern stärker, regeneriert und dunkler.

Wir sollten bei schwachen Wimpern sehr darauf achten, wie wir unser Make – up am Ende des Tages entfernen. In dieser Hinsicht sollte man spezielle Kosmetikprodukte benutzen, die dafür geeignet sind. Eine herkömmliche Gesichtsreinigungsmilch, schafft es manchmal nicht die restlichen Fette zu entfernen. Das mühsame Entfernen bewirkt, dass wir mit dem Wattebausch stärker reiben müssen. Was für unsere geschwächten Wimpern eine Katastrophe ist, weil sie dann anfangen in größeren Mengen auszufallen. Zum Abschminken eignet sich ideal ein pflegender 2-Phasen Augenmake-up Entferner, welcher zusätzlich unsere Haut und Wimpern einfettet und das Entfernen erleichtert.

Genauso sanft sollten wir mit unseren Wimpern umgehen, wenn wir eine Wimpernzange benutzen. Wir dürfen nie auf getuschte Wimpern eine Wimpernzange anwenden, da sie sehr schnell abbrechen können. Bestimmt liegt es uns sehr daran, um sie nicht zusätzlich zu zerstören. Um unsere Wimpern zu stärken, können wir die vielen verschiedenen auf dem Markt vorhandenen Wimpernserums anwenden. Ihre Anwendung bewirkt nicht nur den Aufbau unserer Wimpern, sondern beschleunigt das Wachstum, dank welchem sie auch länger und dicker werden.